APW-Wiegand

Der in Mainz niedergelassene Allgemeinarzt Dr. med. Peter Wiegand entwickelt und pflegt seit 1988 sein eigenes Praxis-Computerprogramm. Dabei orientiert er sich an den Bedürfnissen der Praxis. Das Programm versucht, komplizierte Abläufe einfach zu gestalten, damit der Arzt oder Psychotherapeut die Einrichtung und Verwaltung des Programms selbst durchführen kann. Trotzdem enthält es viele Zusatzmodule, die in andere Praxisprogrammen fehlen oder zusätzlich vergütet werden müssen. APW-Wiegand gibt es in einer Windows und einer Linux-Version.

Messen und Veranstaltungen

1. bis 2. Dezember 2016
Beim vierten Interoperabilitätsforum des Jahres, diesmal in Köln, werden Fragen und Probleme der Interoperabilität in der Kommunika- tion zwischen verschiedenen Anwendungen vorgestellt, Lösungsansätze dafür eruiert und darauf aufbauend entsprechende Aktivitäten festgelegt.

Stellenausschreibungen

Informatiker oder Ingenieur als Fachinformatiker Systemintegration (m/w) für Qualitätssicherung und Support gesucht.
mehr...